rheintaler.ch

Balgach

So ist die Sanierung der Hauptstrasse geplant.
So ist die Sanierung der Hauptstrasse geplant. (pd)

Hauptstrassensanierung bis November

Gk Kommentare

In Balgach wird die Hauptstrasse saniert und Online-Dienstleistungen können neu bargeldlos bezahlt werden.

Online-Dienstleistungen sowie der Kauf von GA-Tageskarten können bei der Gemeinde Balgach neu online mit Visa, Mastercard oder Twint bezahlt werden. Ein Grossteil der Online-Dienste auf der Website www.balgach.ch können neu online bezahlt werden und werden dann nach Hause geschickt.

Der Abschnitt der Hauptstrasse (Kantonsstrasse) von der Gemeindegrenze Rebstein bis zur Sinkerenstrasse wird saniert. Die Arbeiten wurden an die Firma Implenia aus Altstätten vergeben. Mit den Bauarbeiten wurde Anfang Juni begonnen, sie dauern bis November 2021.

Zuerst wird die nördliche Fahrspur der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Rebstein) zusammen mit dem Gehweg und den Werkleitungen in drei Etappen saniert. Im Anschluss erfolgen dieselben Arbeiten an der südseitigen Fahrspur. Auch diese Sanierungsarbeiten werden in drei Etappen ausgeführt. Während der ganzen Bauzeit wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage geregelt.

Kanton, Gemeinde und Unternehmer sind bestrebt die Arbeiten möglichst schnell und effizient auszuführen.

Folge uns: