rheintaler.ch

Altstätten

Josef Ebnöther vor einem seiner Werke.
Josef Ebnöther vor einem seiner Werke. (Sarah Peter Vogt)

«Goldiga Törgga» für Josef Ebnöther

Red. Kommentare

Die Rheintaler Kulturstiftung zeichnet dieses Jahr den 79-jährigen Altstätter Künstler Josef Ebnöther mit dem «Goldiga Törgga» aus. Der mit 15'000 Franken dotierte «Goldiga Törgga» ist ein Anerkennungspreis für ausserordentliche Leistungen von Rheintaler Kulturschaffenden oder Künstlerinnen und Künstlern mit Rheintaler Wurzeln.

Der Preis wird von der Rheintaler Kulturstiftung vergeben, dieses Jahr zum fünften Mal.

Josef Ebnöther geht seinen eigenen Weg und entwickelte im Laufe der Jahre seinen unverwechselbaren Stil. Seine Bekanntheit als Kunstmaler geht weit über die Landesgrenzen hinaus, daneben widmet er sich auch den Medien Zeichnungen und Druckgrafik. Im öffentlichen Raum macht er im Rheintal und in Deutschland mit grossformatigen Wandreliefs, Glasfenstern und Raumgestaltungen, vornehmlich an Schulen und in Kirchen, auf sich aufmerksam.

Ebnöthers Bilder lassen Raum für Phantasie. Sie zeigen nie etwas Eindeutiges, sondern öffnen die Augen und die Empfindungen für eine eigene Vorstellungswelt. Mit seinen Werken gehört Ebnöther zu den bedeutenden Einzelgängern der heutigen Kunstlandschaft der Schweiz. 

Josef Ebnöther ist in Altstätten aufgewachsen und wohnt heute noch dort. Auf seinem täglichen Morgenspaziergang lässt er sich inspirieren von der Landschaft des Rheintals. Sie ist das Hauptmerkmal in seiner Malerei, ihre Veränderung im Lauf der Jahreszeiten fasziniert ihn immer wieder aufs Neue. Die Fensterfront seines Ateliers öffnet denn auch den Blick auf die Landschaft des Rheintals. War sein Frühwerk noch gegenständlich, so wird in seinen späteren Bildern die Landschaft formal reduziert und zu farbintensiven Flächen abstrahiert. 

Die Rheintaler Kulturstiftung lädt auf den 4. November, um 18 Uhr, zur öffentlichen Übergabe des Rheintaler Kulturpreises «Goldiga Törgga» ins Kinotheater Madlen nach Heerbrugg ein. Josef Ebnöther wird anwesend sein. 

Anmeldung unter info@rhein talerkulturstiftung.ch oder Telefon 071 722 95 52.
 

Folge uns: