rheintaler.ch

(depositphotos)

Glace selber machen: 5 Eis am Stiel-Rezepte

At Kommentare

Die sommerlichen Temperaturen laden ein, draussen zu chillen. Mit einem guten Buch und einer Glace wird das «sünnele» perfekt. Wir zeigen dir, wie du deine eigene süsse Erfrischung herstellst.

Mango-Erdbeere

Zutaten für 6 Stück

  • 150g Erdbeeren
  • 35g Puderzucker
  • ½ Mango

So geht’s

  1. Erdbeeren waschen und mit 15g Puderzucker pürieren.
  2. Mango vom Stein schneiden, Fruchtfleisch schälen, in Stücke schneiden und mit den restlichen 20g Puderzucker pürieren.
  3. Fruchtpürees abwechselnd mit einem Löffel in die Eisbehälter geben und im Tiefkühler gefrieren lassen.

Aprikosen-Aperol

Zutaten für 6 Stück

  • 350g Aprikosen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Aperol
  • 1 bis 2 EL Puderzucker

So geht’s

  1. Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Früchte halbieren und entsteinen.
  2. Aprikosen, Zitronensaft und Aperol pürieren und mit Puderzucker abschmecken.
  3. In Eisbehälter geben und gefrieren lassen.

Nutella

Zutaten für 6 Stück

  • 350ml Vollmilch
  • 1 EL Maisstärke
  • 100g Nutella
  • 2 EL Kakaopulver
  • ½ TL VanilleAroma

So geht’s

  1. Milch und Maisstärke in einem Topf verrühren, Nutella und Kakaopulver dazugeben. Mischung unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit leicht andickt.
  2. Masse vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Vanillearoma hinzugeben, in Behälter füllen und ins Gefrierfach stellen.

Wassermelone-Granatapfel

Zutaten für 8 Stück

  • ½ Granatapfel
  • 750g Wassermelone (ohne Kerne)

So geht’s

  1. Granatapfelkerne aus Schale und Haut lösen.
  2. Ca. 250g Melone in kleine Würfel schneiden, das übrige Fruchtfleisch pürieren.
  3. Melonenwürfel, Granatapfelkerne und das Pürree mischen, in die Eisförmchen geben und einfrieren.

Kiwi

Zutaten für 8 Stück

  • 6 Kiwis
  • 1 Limette
  • 30g brauner Zucker

So geht’s

  1. Kiwis schälen und Limette auspressen.
  2. Eine Kiwi in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die übrigen Kiwis mit dem Limettensaft und Zucker pürieren.
  4. Eisformen mit Kiwischeiben auslegen, das Fruchtpüree einfüllen und ins Gefrierfach stellen.

Tipp: Die Eisformen sind in den meisten Supermärkten relativ günstig erhältlich. Alternativ kannst du auch einen Joghurtbecher als Form und einen Löffel als Stiel benutzen.
Quelle: lecker.de, Bilder: depositphotos

Folge uns: