rheintaler.ch

Au

Luzia Enzler-Good, med. Masseurin eidg. FA und dipl. Craniosacraltherapeutin von der Gesundheitspraxis Good in Au.
Luzia Enzler-Good, med. Masseurin eidg. FA und dipl. Craniosacraltherapeutin von der Gesundheitspraxis Good in Au. (Bild: ps)

Gesund und fit in den Frühling: Jetzt den Körper entschlacken

Kommentare

Der Körper produziert Energie aus der Nahrung, welche ihm zugeführt wird. Dabei fallen Abfallstoffe an, die sich über die Zeit ansammeln. Diese Abfallstoffe sind sogenannte Toxine, also Giftstoffe. Um gesund und fit in den Frühling zu starten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, seinen Körper zu entschlacken. Eine wichtige Rolle dabei spielt die Ernährung. Wer den Konsum von Kaffee, Alkohol, Zigaretten, Süssigkeiten, Fertiggerichten sowie gehärteten Fetten, Wurst und Fleisch reduziert, tut seinem Körper Gutes. Dafür eignet sich die Fastenzeit besonders gut. Diese dauert vom 17. Februar bis zum 3. April. Die benötigte Energie kann dem Körper mit Obst und Gemüse zugeführt werden. Zudem wird empfohlen, pro Tag zwei bis zwei-einhalb Liter Wasser zu trinken. Zur Abwechslung können es auch ein Kräutertee oder ein frischer Fruchtsaft sein. Um den Körper gesund zu halten, ist es empfehlenswert, sich an der frischen Luft zu bewegen. Bereits kleine Einheiten helfen. Beispielsweise die Erledigung eines Botengangs zu Fuss oder mit dem Velo, die Treppe hochsteigen statt den Lift zu nehmen oder ein kurzer Spaziergang, um den Kopf zu lüften oder sich vom Alltag abzulenken. Insbesondere Arbeitnehmende im Homeoffice sind gut beraten, wenn sie sich kurze Pausen zur Bewegung fix in ihren Arbeitsalltag einplanen. Diese fördern zusätzlich die Konzentration, die Effizienz und bringen Abwechslung in den sonst monotonen Alltag.

Lymphdrainage unterstützt Entgiftungskur

Der Hauptentgiftungsprozess findet in den Blut- und Lymphgefässen statt. Hier sammeln sich die Toxine an und stören die gesunde Zellfunktion. Durch die manuelle Lymphdrainage wird die Entfernung von Abfallprodukten und überschüssiger Flüssigkeit beschleunigt. Mit der Lymphdrainagen-Behandlung werden die Lymphe angeregt, und der Stoffwechsel kann wieder optimal arbeiten. «Durch stehende Kreise, Schöpfgriff und Drehgriffe an verschiedenen Körperregionen wird das gesamte Lymphsystem aktiviert und vor allem die Pumpleistung der Lymphgefässe verbessert», erklärt Luzia Enzler-Good, Inhaberin der Gesundheitspraxis Good in Au. Für die innere Reinigung muss nicht zu spezifischen und oft kostspieligen Detox-Produkten gegriffen werden, wie es Hollywood-Stars vorleben und propagieren. Eine Anpassung der Ernährung, Bewegung, genügend Schlaf und die Unterstützung mit einer Lymphdrainage reichen aus, um das Immunsystem zu stärken und fit in den Frühling zu starten.

Fussreflexzonenmassage wirkt anregend

Eine weitere Möglichkeit, die Entschlackungsmassnahmen zu ergänzen, kann eine Fussreflexzonenmassage sein. Diese gilt zwar nicht als «klassische Detox-Massage», hilft dem Körper aber ebenfalls auf natürliche Weise, Schlackstoffe abzutransportieren und diese auszuscheiden. «Die Stimulation der verschiedenen Zonen und Organe mittels Fussreflexzonenmassage ist eine gute Unterstützung zur Entschlackung des Körpers. Zudem hat die Behandlung eine entspannende Wirkung», erklärt die eidgenössisch diplomierte medizinische Masseurin Luzia Enzler-Good. Bei der Fussreflexzonenmassage werden drucksensible Zonen durch Reizung stimuliert. Denn jedes Organ hat seine Funktion bei der Entgiftung. So ist die Leber beispielsweise hauptsächlich für den Stoffwechsel verantwortlich. Körperfremde Substanzen macht sie unschädlich und ausscheidbar. Die Niere ihrerseits ist das Hauptausscheidungsorgan von Schadstoffen. Zudem reinigt sie das Blut. Der Darm analysiert, wie sich die Nahrung zusammensetzt und scheidet nichtverwertbare Stoffe aus. Über die Haut respektive die Schweissdrüsen werden gewisse Stoffe wie Quecksilber, Ammoniak und Harnsäure abgesondert, und die Lunge dient dem Körper, Kohlendioxid abzubauen. Auch Alkohol wird über die Atmung freigesetzt. Durch die Kombination der verschiedenen, natürlichen Entschlackungsmassnahmen ist die Entfernung der Abfallprodukte besonders effizient und wirkungsvoll.

Jetzt neu Termin online buchen

Neu können Termine bei der Ge-sundheitspraxis Good bequem online unter www.gpgood.ch/online-booking gebucht werden. Nebst dem Wunschtermin und der gewünschten Behandlung kann auch die entsprechende Therapeutin gewählt werden. Im Buchungssystem ist ersichtlich, welche Termine noch frei sind. Dank des neuen Buchungsportals kann von überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit der nächste Termin bei der GP Good mit wenigen Klicks vereinbart werden. (radi)

Weitere Informationen zur Lymph-drainage-Behandlung, der Fussreflexzonenmassage und den weiteren Angeboten sind direkt in der Gesundheitspraxis Good unter www.gpgood.ch erhältlich. Terminvereinbarungen unter Telefon 071 525 15 16 oder online.

Folge uns: