rheintaler.ch

Thal

Gemeinsame neue Firma gegründet

Kommentare

Die Bad-Experten der Viterma AG mit Sitz in Thal und der Oberflächenspezialist Colartec gehen gemeinsame Wege. Per 1. Januar haben die beiden Unternehmen eine gemeinsame Produktions-AG gegründet, die sich ab sofort um die Herstellung der Viterma-Wandpaneele kümmert.

«Ziel ist, auch künftig der hohen Nachfrage gerecht zu werden und die Produktion für die kommenden Jahre zu sichern», heisst es in einer Medienmitteilung. Darüber hinaus soll mit der Viterma Colartec Produktions AG künftig auch der Bereich Forschung und Entwicklung weiter ausgebaut werden.

Umweltfreundliche Anlage in acht Monaten gebaut

Der Aufbau des neuen Produktionsstandorts erfolgte rasch. In acht Monaten wurde eine 1500 Quadratmeter grosse Halle gebaut. Dank moderner Filteranlagen ist die 65 Meter lange Produktionsanlage besonders umweltfreundlich, schreibt die Firma. Sechs Mitarbeiter von der Colartec wurden übernommen.

«Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Colartec durch eine gemeinsame Produktions-AG zu vertiefen», sagt Viterma-Geschäftsführer Marco Fitz. Colartec-Geschäftsführer David Brändle ergänzt: «Wir sind uns sicher, dass die Gründung des gemeinsamen Unternehmens unsere ohnehin schon gute Zusammenarbeit verstärken wird, und freuen uns auf die Entwicklung neuer Produkte.» (red/pd)