rheintaler.ch

Diepoldsau

Gemeindepräsident Roland Wälter verabschiedet Thomas Bolt (rechts).
Gemeindepräsident Roland Wälter verabschiedet Thomas Bolt (rechts). (Bild: gk)

Gemeinderat Thomas Bolt verab­schiedet

Gk/red Kommentare

Thomas Bolt tritt per Ende 2020 aus dem Gemeinderat zurück. Er hat wäh­rend den vergangenen 16 Jahren das Leben in Diepoldsau als Ratsmitglied bedeutend mitgestaltet.

In einer Medienmitteilung würdigt der Gemeinderat den Abtretenden. Thomas Bolt habe bei Grossprojek­ten wie der Zentrumsgestaltung und dem Neubau Zentrum Rheinauen einen grossen Beitrag geleistet. Er setzte sich zudem laut Gemeinderat als Präsident der Jugendkommission stark für die An­liegen der Jugendlichen ein und als Mit­glied der Heimkommission des Alters- und Pflegeheims Rheinauen und als Prä­sident des Spitex Vereins Diepoldsau-Schmitter engagierte er sich für die In­teressen der älteren Be­völkerung.

Zudem wirkte er als Vorstandsmitglied des Vereins Soziale Dienste Mittel­rheintal und als Stabsmitglied im regio­nalen Bevölkerungsschutz Mittelrhein­tal.

Als Rechtsanwalt konnte Thomas Bolt sein Fachwissen oft in die Entschei­dungsfindung des Gemeinderats ein­bringen. Während seiner Ratszeit hat Thomas Bolt einen wesentlichen Teil seiner Freizeit der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Er habe als verant­wortungs- und pflichtbewusstes Mit­glied des Gemeinderats gegolten, heisst es in der Mitteilung weiter.

Folge uns: