rheintaler.ch

Leserbeiträge

(pd)

Gelungener Tag am Gesa-Cup

Kommentare

Bei besten Wetterverhältnissen starteten zwölf Athleten des STV Kriessern am Gesa-Cup in Altstätten.

KRIESSERN. Die aufgestellten und motivierten Athleten machten sich am Auffahrtsmorgen, 5. Mai, auf den Weg nach Altstätten. Dort angekommen, begann der Wettkampf um 9 Uhr mit dem 100-m-Sprint. Schlag auf Schlag ging es mit den nächsten Disziplinen weiter und jeder versuchte, sich beim Anfeuern der Kollegen warmzuhalten.

Die Turner gaben bei Weitsprung, 110 m Hürden, Speerwurf, Kugelstossen, Hochsprung und beim 1000-m-Lauf alles. Schliesslich stand die Gruppe auf dem guten siebten Platz der Rangliste. Daniel Hutter bewies sein Können im Speerwurf und stieg mit einer Weite von 54,24 m zuoberst aufs Podest. Im Kugelstossen reichte es Raphael Baumgartner dieses Jahr knapp nicht aufs Podest, und er musste sich mit einem guten vierten Platz zufriedengeben. Bei der berühmten Gesa-Stafette erzielte die junge Mannschaft wie letztes Jahr den sechsten Rang. Nach einem gelungenen Tag liessen die STVler den Abend bei gemütlichem Zusammensein ausklingen. (NB)

Folge uns: