rheintaler.ch

Regionalsport

Marco Stieger & Co. setzten sich in einem intensiven Spiel durch.
Marco Stieger & Co. setzten sich in einem intensiven Spiel durch. (ys)

Gators starten mit Overtime-Sieg

Ys Kommentare

Zum Saisonauftakt der 1. Liga Grossfeld siegen die Rheintaler gegen Limmattal 6:5 n.v.

Nach nur 9 Sekunden der ersten Saison lagen die Gators 0:1 im Hintertreffen. Die Rheintaler glichen mit einem Überzahltor von Arbnor Papaj noch vor der 10. Minute aus. Das Angriffsspiel der Gastgeber lief aber noch harzig, auch dank dem erst 17-jährigen Goalie Marco Hutter blieb's beim 1:1 zur Pause.

Nicolas Wyss und Malik Müller brachten die Gators nach Wiederbeginn 3:1 in Führung. Müller stand vor einer Woche mit Diepoldsau im Final der Schweizer Faustball-Meisterschaft. In diesem Winter konzentriert sich der Faustball-Nationalspieler auf sein anderes Hobby Unihockey. Im ersten Match in der 1. Liga Grossfeld gelangen Müller zwei Skorerpunkte, er wurde sogar auf Anhieb zum "Man of the Match" gewählt.

Im Mitteldrittel hätten die Gators die Entscheidung herbeiführen können, aber sie gingen mit ihren Chancen verschwenderisch um und agierten defensiv nachlässig, was vom neuen Trainer Marco Kipfer bemängelt wurde. Ein Doppelschlag im Schlussdrittel schien dann aber die Entscheidung zu sein. Doch erneut wurden die Gators zu passiv, das 4:5-Anschlusstor fiel kurz nach ihrem fünften Treffer. Den Ausgleich erzielten die Gäste während einer von vielen Gators-Strafen.

"Aber die Mannschaft liess sichvom Rückschlag nicht entmutigen", freute sich Trainer Kipfer: Nach rund einer Minute in der Verlängerung erzielte Martin Ostransky auf Pass von Ramon Hunziker den 6:5-Siegtreffer. Der neue Trainer war begeistert vom Saisonstart seiner Mannschaft - und nicht weniger von den 200 Zuschauern in der Aegeten: Sie bewiesen, dass sie die Maskenpflicht nicht daran hindert, ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen.

Folge uns: