rheintaler.ch

Montlingen

Der Auftakt für das Fest ist das gemeinsame Ausbringen der Samen.
Der Auftakt für das Fest ist das gemeinsame Ausbringen der Samen. (Bild: pd)

Fürs «Körbsafäscht» ist angesät

Kommentare

Nach drei Jahren Pause findet dieses Jahr und zwar am Samstag, 29. September, wieder ein «Körbsafäscht» statt. Auf das Fest hin schnitzen und verzieren Montlinger Schüler und Kindergärtner Kürbisse.

 

Fünf Vereine säten bereits Kürbisse an

Aus diesem Grund haben Mitglieder unterstützender Vereine (Bärgliköch, Black Thunder, Männerchor, FC Montlingen, Feldschützen) bereits Kürbisse angesät. Die Helfer wurden mit Wurst und Brot für ihren Einsatz belohnt, gesponsert von Mattle Wurstwaren und der Sonnenbräu AG. Inzwischen spriessen auf dem Acker nahe dem Zapfenbach die ersten Pflanzen.

Kürbisse werden in drei Kategorien gekürt

Am veranstalteten Wettbewerb, bei dem jeder seinen eigenen Kürbis ausstellen und küren lassen kann, winken attraktive Preise. Prämiert werden die schwersten Exemplare sowie die am schönsten geschnitzten und die am schönsten verzierten Kürbisse. Rund 200 Kürbisse werden Schule und Kindergarten gestalten, die Vereine sind jeweils mit einem Beizli präsent. Weitere Informationen sind auf der Homepage www.koerbsafaescht.ch ersichtlich. (pd)