rheintaler.ch

Diepoldsau

  • Guido Seiz, Leiter Unterhaltsdienst, zeigt, wo in den nächsten Tagen aufgeschüttet wird. Danach lässt man das Material mindestens ein Jahr liegen, damit es sich setzen kann.
    Guido Seiz, Leiter Unterhaltsdienst, zeigt, wo in den nächsten Tagen aufgeschüttet wird. Danach lässt man das Material mindestens ein Jahr liegen, damit es sich setzen kann. (Bilder: Kurt Latzer)
  • Guido Seiz, Leiter Unterhaltsdienst, zeigt, wo in den nächsten Tagen aufgeschüttet wird. Danach lässt man das Material mindestens ein Jahr liegen, damit es sich setzen kann.
+ 1 Bilder nur für Abonnenten sichtbar

Für Velofahrer die Fahrbahn ändern

Kurt Latzer Kommentare paywall lock

Die Wege für die schwächeren Verkehrsteilnehmer auf der Rheininsel sicherer zu gestalten, ist der politischen Gemeinde ein Anliegen. Deshalb bekommt der Radweg...