rheintaler.ch

Das Kernteam des Frauenforums (v.l.): Christa Nater, Widnau; Doris Papendieck, Balgach; Anita Stieger, Berneck und Antonia Federer-Aeppli, Berneck. Auf dem Bild fehlen Irmi Durot und Cécile  Alge.
Das Kernteam des Frauenforums (v.l.): Christa Nater, Widnau; Doris Papendieck, Balgach; Anita Stieger, Berneck und Antonia Federer-Aeppli, Berneck. Auf dem Bild fehlen Irmi Durot und Cécile Alge.

Frauenforum gewinnt Preis

Kommentare

Das Frauenforum Rheintal gewinnt den Prix Wasserfrau 2017. Der gleichnamige Verein verleiht den Preis in der Absicht, regelmässig auf Frauenanliegen aufmerksam zu machen. Die Auszeichnung wird am 22. September überreicht.

Der Verein Prix Wasserfrau, der dieses Jahr neu lanciert wurde, will die Beziehungen der Frauen und Frauenorganisationen im Bodenseeraum auch über die Landesgrenzen hinaus stärken. Bekanntestes Vorstandmitglied ist die ehemalige SP-Nationalrätin Hildegard Fässler aus Grabs.

Durch die Preisverleihung soll auf engagierte Organisationen aufmerksam gemacht werden, die sich für die Förderung von Frauen und Mädchen einsetzen.

Die Preisträgerinnen erhalten eine Statue und einen Bargeldbetrag.