rheintaler.ch

Heerbrugg

  • (Bild: Kapo SG)
  • (Bild: Kapo SG)

Feuerwerk entzündet Hecke

Kapo/red Kommentare

Die Feuerwehr hatte in der Silvesternacht einiges zu tun: In Heerbrugg ist eine Hecke in Brand geraten.

In der Silvesternacht hat die Kantonspolizei St.Gallen rund 70 Einsätze geleistet. Die Zahl der Einsätze entspricht in etwa jener der vergangenen Jahre. Besonders beschäftigt haben Vorfälle mit Feuerwerk, Ruhestörungen und Interventionen im häuslichen Bereich. Grössere Vorfälle blieben jedoch aus, wie es in einer Mitteilung heisst.

Auch im Rheintal gab es Einsätze, etwa in Heerbrugg. Eine Hecke ist in Brand geraten, konnte aber rasch gelöscht weden. Nach ersten Erkenntnissen war abgelassenes oder falsch entsorgtes Feuerwerk Grund für den Brand.

Folge uns: