rheintaler.ch

Regionalsport

(Archiv/ys)

FC Altstätten setzt Widnau unter Druck

Ys Kommentare

Altstätten hat das 2.-Liga-Spiel in Ruggell 1:0 gewonnen. Die anderen Rheintaler Fussballteams waren weniger erfolgreich.

Das goldene Tor für den FCA erzielte Adis Hujdur nach einer Stunde. Mit dem Sieg hat Altstätten mindestens bis morgen Sonntag die Tabellenspitze übernommen. Widnau spielt dann gegen den FC Ems, in einer Woche tritt der FCW zum Derbyschlager auf der Gesa an.

Diepoldsau dagegen verlor auch gegen Mels 0:4 - das erste Gegentor fiel nach über einer Stunde. Der FC Montlingen führte auswärts gegen Vaduz II dank eines Freistosses von Murat Dermirtas. Kurz nach der Pause glichen die Liechtensteiner aus, beim 1:1 blieb es bis zum Schluss.

Der FC Au-Berneck wartet zwar immer noch auf den ersten Rückrundensieg - in Weesen erreichte er aber ein beachtliches 1:1. Mergom Osmani glich das Skore für die Rheintaler nach 79 Minuten aus.

Der FC Rüthi hat in der 3. Liga gegen Uznach die zweite Niederlage in Serie eingesteckt. Die Oberrheintaler verloren 2:4 (2:3). Dagegen beibt der FC Rheineck im Aufstiegsrennen dabei. Er besiegte Schlusslicht Schaan 4:0 (0:0). Gabriel Macedo erzielte drei Tore.

Der FC Heiden machte in der 4. Liga einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg. Die Vorderländer siegten auswärts gegen Teufen II 4:1, während Konkurrent Widnau II gegen Rheineck II nicht über ein 3:3 hinauskam.