rheintaler.ch

Kriessern

Fanclub wählt jeweils Oberfäascht-Lisa

Rh Kommentare

In Kriessern fand der Starterhöck des „Fäaschtbänkler“-Fanclubs statt. Der Verein unterstützt die Band an Auftritten, auch mit Reisen zu den verschiedenen Auftritten. Die nächste Fanclub-Fahrt führt nach Österreich, denn die „Fäaschtbänkler“ haben einen grossen Auftritt am Musikantenstadl in Oberwart. Ein Höhepunkt des Starterhöcks war die Kür der ersten Oberfäascht-Lisa.

Diese Auszeichnung erhält, wer im vergangenen Jahr jeweils speziell aufgefallen ist. Magdalena Jud wurde an der  CD-Taufe im November von ihrem  Freund für den Fanclub angemeldet. Zudem war sie die Erste, die sich für den Starterhöck angemeldet hatte. Sie erhielt ein T-Shirt mit ihrem Vornamen und einen Besen als Wanderpokal. An der nächsten Hauptversammlung muss die Oberfäascht-Lisa dann einen Tanz aufführen. Der Fabclub will keine klassische Hauptversammlung, an der nur geredet wird. Deshalb ist man auf die Idee mit der Oberfäascht-Lisa gekommen. Der Name und die Idee wurde von  dem Fäaschtbänkler- Videoclip „liebe Lisa“ abgeleitet.

Folge uns: