rheintaler.ch

Diepoldsau

Fahrverbot wegen Amphibienwanderung

Kommentare

Die Wanderung der Kröten und Frösche beginnt dann, wenn die Nächte nicht mehr zu kalt sind und regnerisches Wetter herrscht. Einen Wanderschwerpunkt gibt es zwischen Balgach und Diepoldsau. Damit die Tiere von den Fahr­zeugen auf der Balgacherstrasse nicht überfahren werden, wird die Balgacherstrasse je nach Witterung ab sofort jeweils ab 18 bis etwa 23 Uhr für den motorisierten Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr muss über Widnau in beiden Richtungen umgeleitet werden. Je nach Witterung kann ein Unterbruch der Wanderung stattfinden. Dann wird die Balgacherstrasse nicht gesperrt. Im Interesse der Tiere hofft der Unterhaltsdienst Diepoldsau auf das Verständnis der Verkehrsteilnehmer. (pd)