rheintaler.ch

«Etwas Neonfarbiges würde ich niemals tragen»

At Kommentare

#MinStyle: Viele holen sich auf Instagram Style-Inspiration. Bei Jael ist das gar nicht so. Sie hat kein Instagram und auch kein Style-Vorbild.

Name: Jael Alter: 19 Wohnort: Diepoldsau Beruf: Studentin

Was trägst du heute und wie viel kosten die einzelnen Kleidungsstücke?
Schuhe
: Birkenstock, 80 Franken
Hose: Weiss nicht mehr, woher sie ist, 30 Franken
Bluse: aus einem Second-Hand-Shop in Schweden, 5 Franken
Tasche: Fizzen, gratis
Das Outfit kostete total etwa 115 Franken.

Welche ist in Sachen Mode deine Lieblingsjahreszeit?
Ich mag den Winter am meisten, da ich dann bequeme und dicke Pullover anziehen kann. Von denen habe ich auch am meisten in meinem Kleiderschrank.

Was würdest du niemals anziehen?
Etwas Neonfarbiges. Zurzeit sieht man das überall und ich finde es schrecklich.

In welche Läden gehst du am liebsten einkaufen?
In Second-Hand-Shops. Hier in der Umgebung ist das etwas schwierig, da ich selten etwas Cooles finde.

Lässt du dich auf Instagram inspirieren?
Nein, ich habe kein Instagram. Ich habe es vor einem halben Jahr gelöscht, weil es mich genervt hat, dass sich Leute immer so darstellen mussten. Auch war ich dadurch zu viel am Handy, dabei hasse ich diesen überflüssigen Handykonsum.

Was würdest du dir kaufen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Ich würde einen Second-Hand-Laden aufkaufen, der den Erlös spendet.

Hast du schon einmal etwas getragen und danach bereut?
An der Maturafeier meiner grossen Schwester hatte ich ein goldenes Kleid an. Im Nachhinein habe ich das bereut, weil es nicht wirklich gut aussah.

Was war dein grösster Fehlkauf?
Yeezy Schuhe. Eigentlich waren die ein Geschenk, aber hätte ich sie selbst gekauft, wäre es ein Fehlkauf gewesen. Solche Schuhe trage ich praktisch nie und gefallen mir auch nicht wirklich.

Folge uns: