rheintaler.ch

Leserbeiträge

Erstkommunikanten erneuern ihr Taufgelübde

Bettina Metzler Kommentare

Zum Adventsbeginn erneuerten zwanzig Erstkommunikanten ihr Taufversprechen vor dem Altar in der adventlich geschmückten Kirche St. Nikolaus in Altstätten.

Vor dem entzünden ihrer Taufkerzen haben sie sich mit dem Weihwasser beim Taufbecken das Kreuz auf die Stirn gezeichnet. Im Anschluss wurden ihre Taufkerzen von den Ministranten durch das Licht der Osterkerze entzündet. Pfarrer Roman Karrer hat den Kindern einige sehr wichtige Fragen gestellt. Er wollte von Ihnen wissen, ob sie Jesus ganz nah sein möchten. Alle Erstkommunikanten haben diese Fragen mit „Ja“ und mit „ich glaube“ beantwortet. Der festliche Gottesdienst wurde vom Kinderchor St. Nikolaus unter der Leitung von Alexandra Schmid sowie von Bernhard Loos an der Orgel musikalisch begleitet.

Folge uns: