rheintaler.ch

Leserbeiträge

Erstkommunikanten besuchen Hostienbäckerei

Kommentare

Am Mittwoch, 7. Ju-li, machten sich die Erstkommunionkinder der Antoniuspfarrei Diepoldsau-Schmitter, begleitet von den Religionslehrerinnen Mirjam Spirig und Alexandra Moser und dem Seelsorger Bernd Bürgermeister, auf den Weg zur Hostienbäckerei Lauterbach. Die Schwestern zeigten den Kindern die Backstube, in der auch die Brothostien für ihren Weissen Sonntag am 29. August gebacken werden. In der Klosterkirche feierten die Kinder mit Diakon Bernd eine kleine Andacht und konnten den Leib Christi in der goldenen Monstranz anbeten.

Im Anschluss an den schönen Besuch fuhr die Gruppe weiter auf den Gebhardsberg bei Bregenz. Dort erwartete sie schon der dortige Seelsorger Diakon Gerold Hinteregger, um den Kindern die Wallfahrtskirche zu zeigen und vom Leben des heiligen Bischof Gebhard zu erzählen. Bevor die fröhliche Schar wieder nach Hause fuhr, gab es natürlich noch eine süsse Jause im Burgrestaurant. (pd)

Folge uns: