rheintaler.ch

St. Margrethen

Nachbarn möchten verhindern, dass das Einfamilienhaus Ruderbach 10 fürs Erotikgewerbe umgenutzt und das Quartier zum  Rotlicht-Distrikt wird. Auch der benachbarte Garagenbesitzer setzt sich zur Wehr, nicht nur weil Kundschaft den Parkplatz des Betriebes benützt.
Nachbarn möchten verhindern, dass das Einfamilienhaus Ruderbach 10 fürs Erotikgewerbe umgenutzt und das Quartier zum Rotlicht-Distrikt wird. Auch der benachbarte Garagenbesitzer setzt sich zur Wehr, nicht nur weil Kundschaft den Parkplatz des Betriebes benützt. (Bild: Kurt Latzer)

Erotikmassage – kein Rotlicht

Kurt Latzer Kommentare paywall lock

«Im Quartier Ruderbach müssen wir bereits jetzt neben dem Rotlichtmilieu leben», schreibt ein erboster Nachbar. Zwei Bordelle existieren bereits, jetzt wehren s...