rheintaler.ch

Walzenhausen

(Bild: Archiv/TB)

Entscheid über Mobilfunk-Initiative wohl im Spätsommer

Gk Kommentare

Das Initiativkomitee «Kein Mobilfunk auf öffentlichem Grund» hat am 18. Februar eine Initiative beim Gemeinderat Walzenhausen eingereicht. Anlässlich der öffentlichen Informationsveranstaltung vom 29. April informierte der Gemeinderat, dass die eingereichte Initiative, unter Beizug von Fachpersonen, seit deren Einreichen geprüft wird.

Weiter wurde informiert, dass es sich dabei um eine komplexe Angelegenheit handle und dafür noch Zeit benötigt werde. Jedoch könne davon ausgegangen werden, dass sich der Gemeinderat in der zweiten Hälfte der Abklärungen befinde.

Zurzeit geht der Gemeinderat davon aus, dass er im Spätsommer über das Zustandekommen und die Gültigkeit der Initiative entscheiden kann. Sobald ein Entscheid gefällt worden sei, werde eine entsprechende Medienmitteilung publiziert.

Die kantonale Kommission für Denkmalpflege hat einen Kantonsbeitrag für die Liegenschaft Dorf 106 gesprochen. Weil die Gemeinde für den Schutz zuständig ist, trägt sie, gestützt auf die Verordnung, zwei Drittel der Mehrkosten. Der Gemeinderat hat dem Gesuch mit maximalen Gesamtkosten von 1647 Franken zugestimmt. (gk)

Folge uns: