rheintaler.ch

Walzenhausen

(Bild: key)

Einwohner fordern Tempo-30-Zonen

Kommentare

Der Gemeinderat hat eine Unterschriftensammlung für Tempo-30-Zonen in Lachen sowie im Umfeld von Altersheim und Schule erhalten. Am Montag, 9. November, wird im Vereinslokal Lachen ab 19 Uhr eine öffentliche Veranstaltung zu diesem Thema stattfinden. Dort sollen die Anliegen aufgenommen und über den möglichen Ablauf informiert werden.

Die Änderung des Quartierplans «Im Grund» wurde im Februar 2019 zur kantonalen Vorprüfung eingereicht, einen Monat später wurde die Genehmigung in Aussicht gestellt. Die Einwohner haben keine Eingaben gemacht. Die Änderung wurde darauf öffentlich aufgelegt. Innert der Frist ist eine Einsprache eingegangen. Der Gemeinderat hat die Einsprache an seiner Sitzung behandelt und abgewiesen. Der Quartierplan wird nach Rechtskraft der Einsprache dem fakultativen Referendum unterstellt.

Der Scheibenstand der 300-Meter-Schiessanlage in der Franzenweid wurde im Dezember 2003 durch die Armee teilsaniert. Der Betonunterstand wurde abgebrochen, das Betonabbruchmaterial aber nur mit Umgebungsmaterial überdeckt. Es sind somit noch Restbelastungen vorhanden, die saniert werden müssen. Abklärungen haben ergeben, dass der Sanierungsbedarf um einen Drittel grösser ist als noch 2014 angenommen. Die gesamten Sanierungskosten werden auf 0,8 Mio. Franken geschätzt. Ein Teil davon bestreitet voraussichtlich Kanton und Bund. Im Finanzplan 20123 sind 400 00 Fr. für die Sanierung des Kugelfangs vorgesehen. (gk)

Folge uns: