rheintaler.ch

Eine neue Cocktailbar öffnet im Untertor

At Kommentare

Von Klassikern bis hin zu Eigenkreationen: In der Törli-Bar Altstätten steht eine grosse Auswahl an Cocktails auf der Karte. Die neue Bar in Altstätten gehört zum noch nicht eröffneten Pop-Up Hotel Untertor und wird mitunter von Astrid Dörig betrieben.

Astrid, was macht die Bar besonders?
So eine Cocktailbar ist einzigartig im Rheintal. Hier kann man sich durch die Karte trinken und die verschiedenen Geschmackskombinationen entdecken. Wir schicken die Gäste auf eine kleine kulinarische Reise. Ein gemütlicher Abend ist garantiert.

Welcher ist der speziellste Cocktail auf der Karte?
Wir bieten beispielsweise den Mexican Solero an. Dieser Cocktail ist speziell, da er Espuma (Schaum) darauf hat. Wir haben versucht, für jeden Geschmack etwas da-beizuhaben. Von süss bis sauer zu bitter und würzig. Zudem mixen wir auch Mocktails, also Cocktails ohne Alkohol. Wir haben gemerkt, dass alkoholfreie Cocktails immer gefragter werden und durften bereits einige davon servieren. Aber auch unsere Mocktails sind geschmacklich und optisch sehr ausgereift. Wenn man das Getränk nur sieht, merkt man nicht, dass kein Alkohol drin ist.

Es fanden bereits Events in der Bar statt. Sind weitere geplant?
Mitte Mai eröffnet das zur Bar gehörende Hotel. Ab dann können wir keine laute Electro- oder Technomusik mehr spielen. Der Plan ist deshalb, einmal im Monat ruhigere Events mit Livekonzerten ein zu veranstalten.

Wie sieht die Zukunft der Törli-Bar aus?
Mein Team und ich arbeiten voraussichtlich bis im Sommer in der Bar, danach schauen wir weiter. Unser Wunsch wäre es, anschliessend einen neuen Betreiber oder Betreiberin zu finden.

Folge uns: