rheintaler.ch

Regionalsport

Nach der ersten Regatta sind die vier Ostschweizer nun die Gejagten.
Nach der ersten Regatta sind die vier Ostschweizer nun die Gejagten. (pd)

Ein Sieg zum Auftakt

Gerhard Huber Kommentare

Der Heerbrugger Skipper Julian Flessati konnte die erste Regatta der Swiss Sailing League gewinnen.

SEGELSPORT. Die erste Regatta im Rahmen der Swiss Sailing League brachte gleich den ersten Sieg des Segelboots vom Regattaclub Bodensee mit der Besatzung Julian Flessati (Skipper), Massimo Seriano (Grosssegel), Stephan Ammann (Fock) und Rene Ott (Taktik). Trotz widriger Wetterprognose begrüsste die Sonne die Segler aus der ganzen Schweiz am ersten Wettkampf.

Schwacher Wind

Und trotz anderslautender Prognosen gab es an allen drei Regattatagen nur schwachen Wind. Konnten am Freitag noch sechs Wettfahrten und am Samstag immerhin noch vier Wettfahrten erfolgen, so fielen die Wettkämpfe am Sonntag zwar nicht ins Wasser, aber dem Mangel an entsprechender Luftbewegung zum Opfer.

Umso wichtiger war angesichts dieser Windbedingungen die Segelkunst. Immer vor dem Wind bleiben und die richtige Taktik einhalten. Der erste Regattatag sah noch die SN Genf vor dem YC Bielersee und der SN Rolle in Führung. Dahinter folgten aber bereits die Segelfreunde vom Regattaclub Bodensee.

Totale Flaute und die Führung

Am Samstagmorgen folgte zunächst eine totale Windflaute. Die Sonne am Himmel versprach allerdings, dass sich im Laufe des Tages ein Südwind aufbauen könnte. Was auch geschah, so dass am späteren Nachmittag bei Windstärken zwischen drei und sechs Knoten gesegelt werden konnte. Von diesen vier Wettfahrten konnten Skipper Julian Flessati und sein Crew zwei für sich entscheiden.

Anzahl an Laufsiegen entschied

Damit lag der RC Bodensee punktegleich mit der Genfer Yacht aufgrund der grösseren Anzahl an Laufsiegen ganz vorne in der Tabelle. Am Sonntag war dann der Wind endgültig eingeschlafen. Bis zum letzten Starttermin um 15 Uhr konnte sich kein stabiles Windsystem etablieren. Was allerdings für die Segler vom Bodensee sein Gutes hatte: Gesamtregattasieg und die Führung in der Swiss Sailing League. Der nächste Wettkampf wird vom 6. bis 8. Mai in Neuenburg ausgetragen werden.