rheintaler.ch

Rüthi

Spatenstich im winterlichen Schneegestöber: Bauherrschaft, Architekt und Unternehmer trotzten der unfreundlichen Witterung. Auf dem Bagger Michael Schneider, Bauherr; (unten, v. l.) Philipp Scheuble, Gemeindepräsident, Jan Haltiner, Kluser Oberriet AG, Philipp Kluser, Kluser Oberriet AG, Manfred Scheider, 4elements GmbH, Elio Pellin, Architekt, Artab Ibrahimi, RKL Emch+Berger, Hanspeter Ruckli, RKL Emch+Berger, und  Marc Söldi, Büchel Bau AG.
Spatenstich im winterlichen Schneegestöber: Bauherrschaft, Architekt und Unternehmer trotzten der unfreundlichen Witterung. Auf dem Bagger Michael Schneider, Bauherr; (unten, v. l.) Philipp Scheuble, Gemeindepräsident, Jan Haltiner, Kluser Oberriet AG, Philipp Kluser, Kluser Oberriet AG, Manfred Scheider, 4elements GmbH, Elio Pellin, Architekt, Artab Ibrahimi, RKL Emch+Berger, Hanspeter Ruckli, RKL Emch+Berger, und Marc Söldi, Büchel Bau AG. (Bild: Max Pflüger)

Ein Rüthner Unternehmer baut aus

Max Pflüger Kommentare

Gestern Morgen lud Michael Schneider, Inhaber der 4elements GmbH, mit Architekt und Unternehmern im Industriegebiet Widenstrasse zum Spatenstich ein.

Max Pflüger

Seit über zehn Jahren ist die 4elements GmbH in Rüthi mit dem Onlineshop www.militaershop.ch im Handel mit Camping-, Outdoor- und Militärausrüstung tä-tig und beliefert jährlich Tausende Privat- und Firmenkunden. Durch die stetige Sortimentserweiterung sind die aktuellen Geschäftsräume zu klein geworden, ein Neubau musste ins Auge gefasst werden.

Zusammen mit Architekt Elio Pellin vom Rüthner Architekturbüro Ottolini & Pellin hat der Firmeninhaber Michael Scheider im Laufe des vergangenen Jahres an der Widenstrasse 4 den Neubau einer Lager- und Produktionshalle mit einem Bauvolumen von rund 5000 Kubikmetern geplant. Investiert werden sollen 1, 5 Mio. Franken.

Die Halle wird in Holzbauweise durch die Firma Rudolf Hörmann GmbH & Co. erstellt. Dabei wird Wert auf eine sinnvolle Platzausnutzung und gute Isolationswerte gelegt.

Durch die optimale Raumeinteilung kann ein Teil der Halle vermietet werden. Mit zwei ortsansässigen Firmen konnten bereits in der Planungsphase langfristige Verträge unterzeichnet werden.

Gestern Morgen lud Michael Schneider zusammen mit dem Architekten und den Unternehmern dem Schneefall zum Trotz zum Spatenstich ein. Und bezugsbereit soll der Neubau schon Ende Mai sein.

Folge uns: