rheintaler.ch

Marbach

Präsidentin Andrea Lenzin bedankt sich bei Monika Segmüller mit einem Blumenstrauss und Gutschein für die langjährige Mitarbeit im Vorstand.
Präsidentin Andrea Lenzin bedankt sich bei Monika Segmüller mit einem Blumenstrauss und Gutschein für die langjährige Mitarbeit im Vorstand. (Bild: pd)

Ein Rücktritt aus dem Vorstand des Kulturkreises

Kommentare

Kürzlich führte der Kulturkreis Marbach, der die Bühne Marbach betreibt, seine diesjährige Hauptversammlung im Vereinslokal durch. Präsidentin Andrea Lenzin durfte nebst dem Vorstand auch einige Vereinsmitglieder mit einem Apéro begrüssen.

Die statutarischen Traktanden wurden im Eiltempo abgehandelt. Der Jahresrückblick 2021 fiel wegen Corona auch etwas kürzer aus, als es wohl sonst der Fall gewesen wäre. Die Jahresrechnung 2021 schliesst – seit langem wieder einmal – mit einem kleinen Rückschlag ab. Dank der treuen Mitglieder, diverser Sponsorenbeiträge und auch dank eines erfreulichen Vereinsvermögens kann der Verein Kulturkreis Marbach das Minus in Höhe von 1093.45 Franken aber verkraften.

Sie organisierteunzählige Anlässe

Nach vollen 16 Jahren im Vereinsvorstand hat Monika Segmüller auf diese Hauptversammlung hin ihren Rücktritt erklärt. Sie hat in all den Jahren etliche Anlässe organisiert und war zuständig für das leibliche Wohl der auftretenden Künstlerinnen und Künstler. Mit einem Blumenstrauss und einem Gutschein sowie mit einem grossen Applaus der Anwesenden wurde die Abtretende verabschiedet. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden anschliessend mit Applaus wiedergewählt.

Mit einem Dank an alle Vereins- und Vorstandsmitglieder schloss Präsidentin Andrea Lenzin die diesjährige Hauptversammlung und gab ihrer Hoffnung auf ein gut gelingendes Vereinsjahr 2022 Ausdruck. (pd)

Hinweis

www.buehnemarbach.ch

Folge uns: