rheintaler.ch

Marbach

Der katholische Kirchenchor Marbach hat ein abwechslungsreiches Jahr hinter sich.
Der katholische Kirchenchor Marbach hat ein abwechslungsreiches Jahr hinter sich. (Bild: pd)

Ein Jahr mit vielen Höhepunkten

Kommentare

Der katholische Kirchenchor Marbach führte kürzlich seine Hauptversammlung durch. Alle Sängerinnen und Sänger erschienen und blickten auf ein spannendes Jahr zurück.

Mitte Januar wurden die Mitglieder des katholischen Kirchenchors zur alljährlichen HV ins Restaurant Weinstein eingeladen. Trotz stürmischem Wetter erschienen alle Mitglieder. Nach der Begrüssung, speziell begrüsst wurde Kaplan Simon Niederer, genossen die Anwesenden bei gemütlicher Stimmung ein Nachtessen. Danach wurden die üblichen Traktanden genehmigt und verdankt.

Präsidentin Brigitta Gübeli und Chorleiter Markus Bachmann streiften in ihren Berichten das letzte Vereinsjahr. Es begann mit dem Auftritt am Suppentag. Mit dem Patrozinium, dem Pfingstprojekt, dem Erntedanksonntag in Marbach und Lüchingen und dem Dreikönigsgottesdienst war das Jahr für alle spannend. Der Programmhöhepunkt war das Pfingstprojekt, in dem der Chor von acht Sängerinnen und Sängern unterstützt wurde. Mit Grill- und Racletteabenden sowie dem Ausflug nach Malbun wurden nicht nur der Gesang, sondern auch die Geselligkeit gepflegt.

Für ihren fleissigen Probe­besuch durften vier Mitglieder ­einen Gutschein entgegennehmen. Nach der Versammlung klang der Abend mit viel Gesang in gemütlicher Runde aus. (pd)