rheintaler.ch

Walzenhausen

Ausserrhoder Kleinviehhalter müssen jederzeit mit der Anwesenheit des Wolfes rechnen.
Ausserrhoder Kleinviehhalter müssen jederzeit mit der Anwesenheit des Wolfes rechnen. (Bild: BLZ)

Ein Abschuss ist ausgeschlossen

Lea Sager Kommentare paywall lock

Jagdverwalter Heinz Nigg rät nach dem Wolfsriss in Walzenhausen zu Herdenschutzmassnahmen.

Folge uns: