rheintaler.ch

Oberriet

Der Tischtennisclub Oberriet war in der Meisterschaft und im Cup erfolgreich.
Der Tischtennisclub Oberriet war in der Meisterschaft und im Cup erfolgreich. (Depositphotos)

Drei Teams führen die Tabelle an

Pd Kommentare

Der Tischtennis-Club Oberriet kann auf ein in allen Belangen erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Bei den Meisterschaftsspielen konnten beinahe alle Oberrieter Mannschaften an die guten Leistungen des Saisonstarts anknüpfen. So kommt es, dass sich die zweite, dritte und fünfte Mannschaft des TTC Oberriet nach der ersten Saisonhälfte Tabellenführer nennen dürfen. Die erste Mannschaft nimmt in der 4.Liga den zweiten Platz ein, wobei sie dieselbe Punktzahl wie der Tabellenführer hat.

Das Turnier in Oberriet war trotz Zertifikatspflicht sehr gut besucht. 80 Tischtennisspielerinnen und -spieler massen sich an den Tischen in der Sporthalle Bildstöckli. Mit verschiedenen Schnittvariationen versuchten die Kontrahenten, sich gegenseitig zu Fehlern zu zwingen. Bei den Lizenzierten E schaffte es Heiko Köhler (TTC Oberriet) hinter Zahir Sadiki aus Rorschach auf den zweiten Platz. Daniel Köhler musste sich bei den Lizenzierten D einzig Marco Marxer beugen und belegte ebenso den zweiten Rang. In der höchsten Kategorie, den Lizenzierten C, kämpfte sich Andreas Fröwis auf den erten Platz, nachdem er im Vorjahr bereits die D-Kategorie gewonnen hatte.

Nachdem der Tischtennis Club Oberriet in der 2. Vorrunde des Schweizer Cups den TTC Imperial Winterthur besiegt hatte, traf er in der 1. Hauptrunde auswärts auf den TTC Weinfelden. Mit einem klaren 14:1-Sieg konnte sich der TTCO erstmals in der Vereinsgeschichte für die 2. Hauptrunde qualifizieren. Dort wartet mit dem TTC Wetzikon ein harter Brocken auf den TTC Oberriet.

Folge uns: