rheintaler.ch

«Die Weisheit älterer Menschen inspiriert mich»

Jd Kommentare

Alina möchte mit ihrer Kunst Menschen im Innersten berühren. Die 19-jährige bekam bereits Gelegenheit, ihre Bilder auszustellen und zu verkaufen.

Name: Alina Alter: 19 Wohnort: Widnau Beruf: Coiffeuse in Ausbildung

Du hast einen markanten Malstil. Wie hat sich dieser entwickelt?
Früher habe ich nicht besonders gern gemalt. Das Ergebnis stellte mich nie so recht zufrieden, weil es nicht meinen Vorstellungen entsprach. Später habe ich mit Portraitieren begonnen und darin meine Stärke gefunden.

Was inspiriert dich?
Der Mensch an sich. Ich versuche, die Abgründe der menschlichen Psyche in Kunst zu verpacken. Es handelt sich um alles andere als Glücksgefühle, weshalb viele meiner Werke als düster beschrieben werden. Am spannendsten finde ich alte Männer, da sie eine gewisse Weisheit und Lebenserfahrung ausstrahlen. Ernst Ludwig Kirchner ist immer eine grosse Inspiration, Mona Lisa hingegen nicht. Dieses Gemälde von Leonardo Da Vinci finde ich zwar technisch spannend, aber zum Anschauen langweilig und ohne tiefere Bedeutung.

Wie gehst du vor, wenn du grosse Persönlichkeiten malst?
Mir ist es wichtig, meine eigenen Gefühle einzubringen. Ich frage mich: Was für einen Eindruck hinterlassen die Portraitierten bei mir? Wie geben sich diese Menschen nach aussen?

Hast du dich auch schon selbst portraitiert?
Nein, bisher nicht. Obwohl mir einige Leute dazu geraten haben. Wenn ich aber in den Spiegel schaue, denke ich nicht, dass ich jetzt Lust hätte, mich selbst zu malen. Aber vielleicht wird es langsam Zeit, mich mit mir auseinanderzusetzen.

Was hält dich davon ab?
Ich finde es einfacher, jemand anderes zu malen als sich selbst. An mir sehe ich Dinge, die mir nicht gefallen, welche aber bei meinem Malstil eher in den Fokus rücken würden. Ich fände es spannender, wenn jemand mich malen würde. So würde ein Eindruck entstehen, wie ich von aussen gesehen werde.

Du hast deine Bilder bereits an Ausstellungen gezeigt. Verkaufst du sie auch?
Ja, jedes Bild gibt es neu auch als Poster. Ich bemale auch Kleider oder Schuhe.

Welchen Tipp kannst du anderen weitergeben, die sich auch dem Malen widmen möchten?
Meine Kunst ist nicht so tiefgründig wie man denken könnte. Das Wichtigste finde ich, einfach den Pinsel auf die Leinwand zu setzen und anzufangen - nicht nachdenken und keine Erwartungen an sich stellen. So ist die Zufriedenheit am Ende grösser und die Freude hält an.

Folge uns: