rheintaler.ch

(depositphotos)

Die ultimative Frühjahrsputz-Checkliste

At Kommentare

Der Frühling rückt näher und die Sonne strahlt gegen verschmutzte Fenster. Da hätte man es gern sauber. Der alljährliche Frühjahrsputz steht an. Mit dieser Checkliste geht nichts vergessen.

Die wichtigsten Aufgaben:

  1. Alle Böden saugen und nass aufnehmen
  2. Decken und Wände von Spinnenweben befreien
  3. Alle Fenster putzen
  4. Auf allen Flächen, Möbel, Heizkörper und Schränken Staub wischen
  5. Teppich ausklopfen oder reinigen (lassen)
  6. Vorhänge waschen
  7. Schränke ausräumen, entrümpeln und feucht auswischen

Badezimmer:

  • Armaturen, Duschkopf, Plättli und Waschbecken von Kalk befreien
  • Abfluss reinigen und alle Haare entfernen
  • Toilette von innen und aussen putzen
  • Produkte ausmisten und die angebrochenen vorne platzieren
     

Küche:

  • Herd reinigen, Teile aus Chrom polieren
  • Ofen mit Ofenreiniger putzen
  • Fettspritzer von der Dunstabzugshaube entfernen (bei Bedarf Filter von Dunstabzugshaube wechseln)
  • Kühlschrank und Tiefkühlfach ausräumen, danach zuerst feucht, dann trocken durchwischen
  • Wasserkocher und Kaffeemaschine entkalken

Wohnzimmer:

  • Kissenbezüge und Decken waschen
  • Sofa absaugen oder abwischen
  • Elektronische Geräte mit einem sehr gut ausgewrungenen Lappen entstauben
  • Fensterbank abräumen und feucht durchwischen
  • Lampen abwischen

Schlafzimmer

  • Bettbezug waschen und neu beziehen
  • Spiegel putzen
  • Kleiderschrank ausräumen und mit einem feuchten Lappen putzen
  • Kleider ausmisten und verkaufen oder spenden
  • Sommerkleidung nach vorne holen und Winterkleidung verstauen

Folge uns: