rheintaler.ch

Au

Antonio Cipoletta und Patrick Morger (v. l.) kandidieren für den Auer Gemeinderat.
Antonio Cipoletta und Patrick Morger (v. l.) kandidieren für den Auer Gemeinderat. (pd)

Die Mitte nominiert zwei Kandidaten

Pd Kommentare

An der Mitgliederversammlung der Mitte Au-Heerbrugg  wurden die vorgeschlagenen Kandidaten Antonio Cipoletta und Patrick Morger einstimmig als Kandidaten für die Ersatzwahl in den Gemeinderat nominiert.

Sie sollen nach dem Willen der Partei die zurücktretenden Alex Frei und Ernst Brändle im Gemeinderat ersetzen.

Bei den Präsentationen der Kandidaten bekamen die Mitglieder viele Fakten, Wissenswertes und Persönliches zu hören, denn der Abend wurde ohne technische Hilfsmittel durchgeführt. Weil sie von beiden Männern voll überzeugt ist, hat die Ortspartei auf weitere Kandidatenpräsentationen verzichtet und geht – wie die beiden Kandidaten ebenfalls – überzeugt und stolz in die Wahlen.

An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung im Anschluss wurde die im ersten Anlauf verworfene Statutenrevision nochmals behandelt. Die Revision wurde fällig, weil der Name von CVP auf Die Mitte wechselte und die Statuten gesamtschweizerisch einheitlicher erscheinen sollen. Der überarbeitete Vorschlag hielt stand, und die neuen Statuten wurden einstimmig genehmigt.

Folge uns: