rheintaler.ch

111 Zeichnungen wurden letztes Jahr beim Malwettbewerb «30 Jahre Kinderrechte» eingereicht.
111 Zeichnungen wurden letztes Jahr beim Malwettbewerb «30 Jahre Kinderrechte» eingereicht. (sk)

Die Meinung der Kinder ist gefragt

Kommentare

Primarschüler dürfen den Satz «Das wollte ich den Erwachsenen schon lange mal sagen ...» beantworten.

Altstätten Jedes Jahr am 20. November ist weltweit Tag der Kinderrechte. Die Jugendarbeit Oberes Rheintal nimmt diesen Tag jeweils zum Anlass, diese Rechte zu thematisieren. Dieses Jahr vor allem unter dem Aspekt «Achtung vor der Meinung» inkl. Gewinnmöglichkeit für Kinder.

1989 wurde die UNO-Konvention über die Rechte des Kindes verabschiedet. Sie schützt und anerkennt Kinder als eigenständige Personen. Die Konvention enthält 54 Artikel, die meist in zwölf Kin­derrechten zusammengefasst werden. 2020 steht das Recht auf «Achtung vor der Meinung» (Art. 12) im Fokus. 

Meinung Altstätter Jugend bereits im Sommer erfragt 

Primarschüler sind aufgerufen, den Satz: «Das wollte ich den Erwachsenen schon lange mal sagen ...» per Mail an ruedi.gasser@altstaetten.ch zu beantworten. Unter allen Teilneh­menden werden tolle Pro-Juventute-Kinderrechte-Armbändeli verlost. Die Feedbacks werden gesammelt und zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die Meinung der Altstätter Jugend wurde im Sommer abgeholt im Rahmen einer Bedürfniserfassung von Studierenden der Fachhochschule OST, die aktuell ausgewertet wird. In den kommenden Tagen/Wochen werden die Kinderrechte auch in vielen Klassen des oberen Rheintals kreativ behandelt. Im letzten Jahr feierte die Jugendarbeit «30 Jahre Kinderrechte», übrigens mit einem Malwettbewerb und fünf Events mit diversen Vereinen und über 460 Gästen. Aktuelle Infos zum Thema, etwa SRF-Erklärvideo, Kinderrechte-Songs usw. finden sich unter: www.jugend-or.ch. (sk)

Folge uns: