rheintaler.ch

Leserbeiträge

Die Fäaschtbänkler musizierten für «Feldhof»-Bewohner
Die Fäaschtbänkler musizierten für «Feldhof»-Bewohner

Die Fäaschtbänkler musizierten für «Feldhof»-Bewohner

Kommentare

Die Einschränkungen wegen des Coronavirus treffen auch die Fäaschtbänkler. Alle ihre Auftritte sagten sie ab oder wurden verschoben. Die Band bot stattdessen betagten Menschen in Heimen Abwechslung. Kürzlich spielte sie im Freien für die Bewohner des Altersheims Feldhof. Damit alle von den Aufenthaltsräumen aus den Musikanten zuzuschauen und die fröhlichen Melodien geniessen konnten, spielten die Fäaschtbänkler an drei Orten. Alle waren erfreut und die Begeisterung gross über die Begegnung. Das Bandmitglied Marco Graber bereite so seiner Oma besondere Freude. (rz)

Folge uns: