rheintaler.ch

Oberriet

  • Vis-à-vis des Oberrieter Rathauses stellt ein Brunnen die «Bleandastöbeta» dar. Die Burschen lärmen mit Instrumenten, Rasseln, Trommeln, Gewehren, Pfannendeckeln und rasselnden Ketten und stellen den Fehlbaren bloss.
    Vis-à-vis des Oberrieter Rathauses stellt ein Brunnen die «Bleandastöbeta» dar. Die Burschen lärmen mit Instrumenten, Rasseln, Trommeln, Gewehren, Pfannendeckeln und rasselnden Ketten und stellen den Fehlbaren bloss. (Bilder: Monika von der Linden)
  • Vis-à-vis des Oberrieter Rathauses stellt ein Brunnen die «Bleandastöbeta» dar. Die Burschen lärmen mit Instrumenten, Rasseln, Trommeln, Gewehren, Pfannendeckeln und rasselnden Ketten und stellen den Fehlbaren bloss.
+ 5 Bilder nur für Abonnenten sichtbar

Die «Bleandastöbata» war wie ein Pranger

Monika Von Der Linden Kommentare paywall lock

Die Guggenmusik Bleandastöber in Oberriet wird 35 Jahre alt. Ihr Name geht auf einen alten Brauch zurück. Der Gemeinderat verbot ihn.

Folge uns: