rheintaler.ch

Altstätten

Dieser Radarkasten ist der fleissigste im ganzen Kanton St.Gallen.
Dieser Radarkasten ist der fleissigste im ganzen Kanton St.Gallen. (Reto Wälter)

Der Vielblitzer von der Stossstrasse

Red Kommentare

Der fleissigste fest installierte Blechpolizist im Kanton St.Gallen steht an der Altstätter Stossstrasse. 5082 Mal blitzte er im vergangenen Jahr. Das Radargerät brachte in den zwölf Monaten 478'430 Franken ein.

Dieser Betrag bedeutet nicht, dass die Polizei tatsächlich so viel einnahm. "Es wiederspiegelt lediglich einen rechnerischen Betrag, der sich aus den Ordnungsbussen ergibt", sagte Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, gegenüber "20 Minuten". Es sei zu beachten, dass Autofahrer, die eine Busse erhalten, die höher als 250 Franken ist, bei der Staatsanwaltschaft verzeigt würden.

An zweiter Stelle der Vielblitzer folgt der Radar an der St. Gallerstrasse in Zuzwil mit 3230 Bildern, danach jener an der Kappelerstrasse in Ebnat-Kappel (1732), gefolgt von den Geräten an der Balgacherstrasse in Heerbrugg (1630) und an der Oberen Bahnhofstrasse in Rapperswil (1250).

Zu den von den fixen Geräten erwischten Schnellfahrern kommen die Temposünder, die von den neun semistationären und den drei mobilen Messanlagen der St.Galler Kantonspolizei geblitzt wurden.

Insgesamt lösten die verschiedenen Geräte im vergangenen Jahr im Kanton St.Gallen etwa 250'000 Mal aus.