rheintaler.ch

Regionalsport

Die Sieger (v. l.): Willi Kobler (Hädlercup), Karin Steiger (Jungschützen), René Heierli (Kategorie D) und Stefan Manser (Kategorie A).
Die Sieger (v. l.): Willi Kobler (Hädlercup), Karin Steiger (Jungschützen), René Heierli (Kategorie D) und Stefan Manser (Kategorie A). (Bild: pd)

Der Hädlercup-Sieger 2020 heisst Willi Kobler

Pd Kommentare

Kürzlich fand der Cup der SG Hädler statt. Trotz Corona waren 44 Schützen von fünf Vereinen dabei – erstmals auch die Feldschützen Eichberg als neues Mitglied der Standgemeinschaft.

In der Kategorie A (Standardgewehre) kämpften acht Teilnehmer um den Titel. Diesen holte Stefan Manser vom SV Altstätten-Stadt mit ausgezeichneten Vorrundenresultaten mit 77 Punkten. In der Kategorie D (Ordnonanz) beteiligten sich 29 Schützen, was bis zum Final viele interessante Duelle ergab. René Heierli, FS Eichberg, gewann mit 71 Punkten vor Martin Kobler, Hub-Hard (66 Punkte).

Auch die Jungschützen legten sich kräftig ins Zeug und zeigten ihr Können. Karin Steiger vom FSV Kornberg zeigte grosse Nervenstärke. Mit 69 Punkten siegte sie zwei Zähler vor dem ebenfalls stark schiessenden Ursin Eggenberger.

Zum Schluss stellten sich die besten 15 der drei Kategorien noch dem Wettkampf um den Hädlercup. Das Programm mit zehn Einzelschüssen auf die Scheibe A100 ist anspruchsvoll und verzeiht keine schlechten Treffer. Willi Kobler holte mit 926 Punkten vor Stefan Manser und Patrick Sprenger den Sieg.

Hädler-Cup 2020: 1. Willi Kobler (SV Hub-Hard), 926 Punkte, 2. Stefan Manser 925, 3. Patrick Sprenger (beide SV Altstätten-Stadt) 918, 4. René Heierli (FS Eichberg) 913, 5. Markus Städler (FSV Kornberg) 904.

Kategorie A: 1. Stefan Manser (Altstätten-Stadt) 77, 2. Markus Städler (Kornberg) 76, 3. Patrick Sprenger (Altstätten-Stadt) 75.

Kategorie D: 1. René Heierli (Eichberg) 71, 2. Martin Kobler (Hub-Hard) 66, 3. Karl Räss (Eichberg) 68.

Jungschützen: 1. Karin Steiger 69, 2. Ursin Eggenberger 67, 3. Gabriel Angst 63 (alle Kornberg).

Folge uns: