rheintaler.ch

Eichberg

Der Vorstand und die Dirigentin wurden einstimmig wiedergewählt (von links): Katja Bernoi, Jasi Hutter, Claudia Sgier, Turi Treichler, Karin Heeb (es fehlt: Sonja Arnold).
Der Vorstand und die Dirigentin wurden einstimmig wiedergewählt (von links): Katja Bernoi, Jasi Hutter, Claudia Sgier, Turi Treichler, Karin Heeb (es fehlt: Sonja Arnold). (Bild: pd)

Der Gemischte Chor als eingeschworene Truppe

Pd Kommentare

«Prost Corona» lautete das Motto an der 89. Hauptversammlung des Gemischten Chors Eichberg.

Trotz stark reduziertem Probenbetrieb halten die «Chörler» zusammen und spüren grosse Zuversicht für das künftige Jahresprogramm, wie sie in ihrem Beitrag über die Hauptversammlung schreiben.

Damit die Traktanden gestärkt in Angriff genommen werden konnten, durften die 31 von insgesamt 39 aktiven Chormitglieder ein feines Nachtessen aus der «Hölzlisberg»-Küche ge-niessen. Die Präsidentin Claudia Sgier eröffnete die 89. Haupt-versammlung des Gemischten Chors wohl mit einigen Monaten Verspätung, dafür mit einer kleinen Überraschung. Sie verteilte an jedes Mitglied eine Flasche Corona-Bier, um die Chorsituation vom letzten Jahr «zu ertränken». So wusste sie trotz allem witzig und originell durch den Jahresbericht zu führen, jeder Monat wurde mit einem Schluck Corona verabschiedet. Auch die Dirigentin Karin Heeb versprühte Zuversicht. Nach den Sommerferien durfte der Chor seinen Probenbetrieb wieder regulär aufnehmen, und die Sängerschar wusste dies mit einer grossen Präsenz zu würdigen. «Singen tut der Seele und dem Geist gut», darum seien die Chörler wohl auch so fröhliche Menschen, vermuten sie in ihrem Bericht. Der Vorstand, die Präsidentin und die Dirigentin werden im Drei-Jahres-Rhythmus gewählt. Glücklicherweise stellten sich alle zur Wiederwahl und wurden unter Applaus gewählt. Insbesondere der Präsidentin und der Dirigentin wurde für ihren riesigen Einsatz gedankt. Sie fungierten während der Zwangspause als Motivatorinnen, damit alle am Gesang dranblieben.

Wer Freude am Singen hat, kann Chorluft schnuppern

Der Gemischte Chor Eichberg probt jeweils am Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr im Singsaal der Schule Eichberg. Alle Gesangsfreudigen sind eingeladen, vorbeizukommen und zu schnuppern. Das Repertoire umfasst von Klassik über Pop zu Schlager alles, was das Herz begehrt.

Folge uns: