rheintaler.ch

Vorarlberg

Viel war nicht im Portemonnaie, ausser dem Geld allerdings auch eine vom Dieb zerstörte Saison- und Kreditkarte.
Viel war nicht im Portemonnaie, ausser dem Geld allerdings auch eine vom Dieb zerstörte Saison- und Kreditkarte. (Symbolbild: Gert Bruderer)

Der Dieb ist 82-jährig

Vlp Kommentare

Eine Vorarlbergerin hat nach dem Einkaufen die Geldtasche im Einkaufswagen liegen gelassen. Der 82-jährige Dieb konnte ermittelt werden.

Der Diebstahl ereignete sich am Freitag in einem Lebensmittelgeschäft im Vorarlbergischen Lech. Die Kundin stellte den Einkaufswagen am vorgesehenen Platz neben der Eingangstür ab und merkte nicht, dass die Geldbörse noch im Wagen lag. Erst daheim fiel ihr auf, dass die Geldtasche fehlte. Die Suche im Geschäft und auf dem Weg blieben ergebnislos.

Die Erhebungen der Polizei ergaben, dass ein zunächst unbekannter Mann die Geldtasche aus dem Einkaufswagen genommen hatte. Dank der Beschreibung konnte ein 82-jähriger Österreicher ermittelt werden. Er hatte das Bargeld eingesteckt und zerschnitt zu Hause die Saison- und Kreditkarte des Opfers mit einer Schere, ehe er die Teile im Müll entsorgte. Die Polizei konnte das Bargeld sicherstellen. In der Medienmitteilung ist von einem «geringen Betrag» die Rede.

Folge uns: