rheintaler.ch

Regionalsport

Déjà-vu für Gators in erster Cuprunde

Kommentare

Unihockey Am Sonntag, 21. Mai, starten die Rheintal Gators um 17 Uhr in der Widnauer Aegetenhalle mit dem Cupspiel gegen den UHC Jonschwil Vipers in die Saisonvorbereitung.

Wie letztes Jahr treffen die Gators auf die Jonschwil Vipers. Gegen den Kleinfeld-3.-Ligisten resultierte beim letzten Zusammentreffen ein 13:7-Sieg. Jonschwil zeigte vor einem Jahr, dass es auch auf dem Grossfeld reüssieren kann. Es überzeugte mit konsequenten Abschlüssen und starkem Zweikampfverhalten.

Das Cupspiel ist gleichzeitig der Startschuss in die Saisonvorbereitung. Bereits Ende letzter Saison wurde bekannt, dass mit Gergely Kovacs und Martin Ostransky zwei Spieler das Fanionteam verlassen. Kovacs kehrt nach Ungarn zurück, während Ostransky sich dem tschechischen Spitzenklub FBC Ostrava anschliesst. Mit Artan Papaj, Richard Sieber und Stephan Bünter verlassen weitere langjährige Spieler die erste Mannschaft. Dazu fallen im Cup einige weitere Stammspieler aus, die Rhein-Krokos dürfen hingegen auf die Dienste von Elias Kuster und Klemens Kühnis zählen.

Gegen Jonschwil sind die Rheintaler Favoriten, Nachlässigkeiten dürften aber bestraft werden. (vd)