rheintaler.ch

Altstätten

  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
    Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll. (Bilder: Max Tinner)
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.
  • Sonntagmittag bei Räss AG und Räss Holzbau AG: Während des Auftritts des Rheintaler Kinderjodelchörlis ist die Halle voll.

Das Gewerbe am Kesselbach beeindruckt

Max Tinner Kommentare

16 Unternehmen «Rond om da Chesselbach» luden dieses Wochenende gemeinsam zu zwei Tagen der offenen Türen ein. Besonders am Sonntag kam das Publikum in Scharen – und liess sich begeistern.

Max Tinner

So viel Volk wie dieses Wochenende am Kesselbach sieht man im Rheintal sonst an Jahrmärkten. Vor allem am Sonntag kamen die Leute in Scharen ins Gewerbegebiet am Bach, der als Grenze zwischen Altstätten und Lüchingen gilt. 16 Unternehmen hatten gemeinsam zu zwei Tagen der offenen Türen eingeladen.

Fast wie eine kleine Rhema

Manche kamen am Sonntag ein zweites Mal, nachdem sie bereits am Samstag das eine oder an­dere Geschäft besichtigt hatten, aber wohl erkennen mussten, dass die Zeit kaum reicht, um sich bei allen umzusehen. Es war fast ein wenig wie eine kleine Rhema, was geboten wurde. Zwar mit viel weniger Ausstellern, dafür mit teils deutlich grossflächigerer Präsentation. Immerhin konnten die Unternehmen hier gleich den ganzen Betrieb zeigen. Und das Publikum war beeindruckt: «Gewaltig, was die Betriebe auf die Beine gestellt haben», meinte etwa Alt-Stadtrat Armin Eugster.

Diese gemeinsame Frühlingsausstellung «Rond om da Chesselbach» zeigte auch, wie sich das Gewerbegebiet entwickelt hat. Von den ausstellenden Betrieben am längsten im Gebiet sind die Technischen Betriebe der Stadt Altstätten. Der Werkhof steht seit 1975 an der Feldwiesenstrasse. Anfangs 1990er-Jahre kamen der Copydruck Rheintal und Elektro Steiger an den Kesselbach. 1997 machte sich Albert Bischof mit seiner abc Verpackungen AG hier selbstständig – zunächst auf nur 18 m2. Heute nimmt seine Firma zwei Hallen ein. Um das Jahr 2000 zügelte dann Gili Kluser seinen «Velolade» an die Ecke Kesselbachstrasse-Feldwiesenstrasse, und Schubiger Haushalt übernahm gleich daneben die frühere Weisswarenabteilung von Elektro Steiger.

Einen regelrechten Aufschwung erlebte das Gewerbe­gebiet mit der Erschliessung der Eichenstrasse und der Fähnerenstrasse und zuletzt mit dem Ausbau der Tiefenackerstrasse zur Kesselbachstrasse hinüber. Damit wurden grosse Flächen zur Überbauung freigegeben, die es mehreren Unternehmen ermöglichte, hier zu bauen, nachdem es an ihren früheren Standorten zu eng geworden war. So zügelte 2007 die Urs Thür Schreinerei an den Kesselbach, 2008 die Ulmann AG und 2012 die Caron AG. Erst letztes Jahr bezogen die Räss AG und die Räss Holzbau AG ihre neue, grosse Halle ganz zuunterst im Gewerbegebiet.

Zwischenzeitlich haben sich auch Wohnwerk 5 und die Agentur Machart am Kesselbach angesiedelt. Und an der Fähneren- strasse hat die Familie Ricchello ihr Autowasch-Center Altstätten eröffnet. In manchen der neuen Hallen verbreitert sich zudem die Angebotspalette bereits durch die Angliederung weiterer Firmen, bei der Caron etwa mit der bhw GmbH, der Kleenoil AG und der IQ Sport.

Das Gewerbegebiet Kesselbach gedeiht

Man darf gespannt sein, wie sich das Gewerbegebiet weiter entwickelt. Zwei grosse Baustellen lassen erwarten, dass das Gewerbe am Kesselbach in den nächsten Jahren noch einiges stärker wird. Das Gewerbegebiet Kesselbach prosperiert!

Weitere Bilder von der Frühlingsausstellung «Rond om da Chesselbach» auf rheintaler.ch.