rheintaler.ch

Rheineck

CVP unterstützt Simon Näscher

Kommentare

RHEINECK. Die CVP-Ortspartei Rheineck hat im Restaurant Zur alten Post ihre Hauptversammlung abgehalten. Peter Spirig, der Parteipräsident, führte zügig durch die Geschäfte. Nach über dreissig Jahren im Amt des Rechnungsprüfers gab Emil Serwart sein Mandat ab. Ihm wurde für seine Treue und die gute Arbeit als Revisor mit grossem Applaus und einem kleinen Geschenk gedankt. Als Ersatz für Emil Serwart konnte Fredi Hongler gewonnen werden. Er ist ein langjähriges Parteimitglied und wohnt in Rheineck. Er arbeitet als Sachbearbeiter bei der IV St. Gallen.

An der CVP-Hauptversammlung war zudem die Ersatzwahl für den nach 14-jähriger Behördentätigkeit zurücktretenden Stadtrat Eliano Mussato (FDP) ein Thema. Es wurde beschlossen, dass die CVP Rheineck den von der FDP vorgeschlagenen Kandidaten Simon Näscher unterstützt und zur Wahl empfiehlt. Der selbständige Anwalt ist in Rheineck aufgewachsen und wohnhaft. Die Ersatzwahl findet am 14. Juni 2015 statt. (pd)

Folge uns: