rheintaler.ch

Balgach

Crimer hat eine neue Frisur.
Crimer hat eine neue Frisur. (SRF)

Crimer für Musikpreis nominiert

Mg/red Kommentare

Nun stehen sämtliche Nominierten für die "Swiss Music Awards" fest: Mit dabei ist auch der Balgacher Crimer, der eigentlich Alexander Frei heisst. Die Preisverleihung wird am 9. Februar vom Schweizer Fernsehen direkt übertragen.

Könnte man bei einem Buchmacher auf die Swiss Music Awards wetten, würden wir auf einen Ostschweiz-Sieg in der ­Kategorie «Best Talent» tippen.

Zwei von drei Kandidaten stammen nämlich aus der Region. Crimer aus dem Rheintal, aus Balgach genau, mit seinem 80er-durchtränkten Synthie-Pop und die Hochdeutsch poppenden Panda Lux aus Rorschach. 

Ausschlaggebend für den Gewinn dieses Awards ist ein Publikumsvoting. 

Die Swiss Music Awards werden dieses Jahr zum elften Mal vergeben. Die Show wird vom Schweizer Fernsehen live übertragen, der Award gilt als wichtigster Musikpreis der Schweiz.