rheintaler.ch

Leserbeiträge

Chinderfiir brachte Licht zu den Kindern

Kommentare

Staunende Kinderaugen, Lichterglanz, eine spannende Geschichte und ein Einzelsegen erwartete die 40 Kinder – teilweise noch begleitet von ihren Eltern und Grosseltern – in der katholischen Kirche in Rheineck. In zwei Altersgruppen wurde gefeiert, gebetet und gesungen und so das Leben des heiligen Blasius entdeckt, der ein Kind vor dem Ersticken bewahrt hatte. Zum Abschluss der Feier erhielten jene Kinder ihren Tauftropfen zurück, die in diesem Jahr drei Jahre alt werden. Anschliessend trafen sich alle im Pfarrhaus zu einem feinen Hot-Dog – und obwohl es sehr eng war, hatten alle viel Freu- de. (StC)