rheintaler.ch

Walzenhausen

Carmen Ruf wechselt zu Kanton

Kommentare

Carmen Ruf, Sachbearbeiterin Bausekretariat, hat per Ende April dieses Jahres ihre Kündigung eingereicht. Sie wird eine neue Herausforderung annehmen.

Die Reorganisation und die heutigen Bedürfnisse und Anforderungen haben Anlass gegeben, das bisherige «Bausekretariat» zu überdenken. Es wurden verschiedene Varianten ausgearbeitet. Ziel soll sein, die Funktion so auszugestalten, dass die Ressorts Hoch- und Tiefbau entlastet und die zurzeit ausgelagerten Arbeiten durch die Bauverwaltung erledigt werden können.

Der Gemeinderat von Walzenhausen hat an seiner letzten Sitzung entschieden, dass eine Stelle Bauverwalter/in mit 80 bis 100 Stellenprozenten ausgeschrieben wird. Zusätzlich wird ein/e Sachbearbeiter/in Bausekretariat mit 20 bis 40 Stellenprozenten ausgeschrieben.

Das Gesamtpensum im Bereich «Bausekretariat» wird leicht erhöht.

Der Gemeinderat dankt Carmen Ruf in einer Mitteilung für ihren unermüdlichen Einsatz im Bausekretariat und ihr Engagement zum Wohle der Gemeinde Walzenhausen. (gk)