rheintaler.ch

Rebstein

Seit 2001 gibt es die Burgtätscher.
Seit 2001 gibt es die Burgtätscher. (Bild: pd)

Burgtätscher feiern den Zwanzigsten beim Fasnachtsauftakt

Pd Kommentare

Am Donnerstagabend findet in Rebstein das «Burgi Open» statt. Damit feiert die Rebsteiner Guggenmusik ihren 20. Geburtstag.

Am 11. November 2001 wurde im Restaurant Rebstock in Rebstein der Grundstein für die Gründung der Guggenmusik Burgtätscher gelegt. Seither fand dort an diesem Datum jährlich nicht nur der Fasnachtsbeginn mit Freunden der fünften Jahreszeit statt, sondern es durfte auch Geburtstag gefeiert werden. Zwanzig Jahre später kann der Verein auf eine erfolgreiche Teenagerzeit zurückblicken. Zu den zwanzig Gründungsmitgliedern kamen über die Jahre fünfzig weitere Mitglieder hinzu.

Aktuell bereiten sich mehr als vierzig Aktivmitglieder als Crocodile Dundee für die kommende Fasnachtssaison vor. Ohne Unterstützung von Partnern, Sponsoren und Freunden wäre diese Entwicklung jedoch kaum vorstellbar. Daher sind alle zum «Burgi Open» eingeladen. Das Jubiläumsfest findet am Donnerstag, 11. November, ab 17 Uhr, auf dem Dorfplatz in Rebstein statt. Zu Gast sind diverse Guggenmusiken und die Partyband MAXiN. Auch wird eine Festwirtschaft geführt.

Aufgrund der Schutzvorgaben wird der Anlass unter Zertifikatspflicht durchgeführt. Vor Ort besteht von 17.45 bis 19.15 Uhr die Möglichkeit, ohne Voranmeldung einen kostenpflichtigen Coronatest durchzuführen zu lassen. Weitere Informationen sind auf der Website www.burgtaetscher.ch zu finden.

Folge uns: