rheintaler.ch

  • Weisst du, was diese Emojis bedeuten? Klick dich durch die Galerie.
    Weisst du, was diese Emojis bedeuten? Klick dich durch die Galerie. (unsplash)
  • Nein, mit diesem Emoji soll nicht ausgedrückt werden, wie klein etwas ist. Tatsächlich heisst es «pinching hand», übersetzt «kneifende Hand.»
    Nein, mit diesem Emoji soll nicht ausgedrückt werden, wie klein etwas ist. Tatsächlich heisst es «pinching hand», übersetzt «kneifende Hand.»
  • Schnaubend vor Wut, so wird dieses Emoji gedeutet. Tatsächlich trägt es aber den Namen «face with look of triumph» und soll triumphierend wirken.
    Schnaubend vor Wut, so wird dieses Emoji gedeutet. Tatsächlich trägt es aber den Namen «face with look of triumph» und soll triumphierend wirken.
  • Du denkst, bei diesem Emoji kann nichts falsch gedeutet werden? Ganz klar eine erschrockene Katze? Falsch gedacht – diese Katze ist nicht erschrocken, sondern schläfrig.
    Du denkst, bei diesem Emoji kann nichts falsch gedeutet werden? Ganz klar eine erschrockene Katze? Falsch gedacht – diese Katze ist nicht erschrocken, sondern schläfrig.
  • Ja, dieses Emoji steht tatsächlich für Blut. Aber ganz bestimmtes Blut. Es symbolisiert die Menstruation und soll dabei helfen, das Thema zu enttabuisieren.
    Ja, dieses Emoji steht tatsächlich für Blut. Aber ganz bestimmtes Blut. Es symbolisiert die Menstruation und soll dabei helfen, das Thema zu enttabuisieren.
  • «Tja» oder «Ist mir egal» wollen Benutzer und Benutzerinnen mit diesen Emojis meistens ausdrücken. Der Name des Emojis ist jedoch «Person Tipping Hand» und zeigt eine Servicekraft, die Hilfe anbietet.
    «Tja» oder «Ist mir egal» wollen Benutzer und Benutzerinnen mit diesen Emojis meistens ausdrücken. Der Name des Emojis ist jedoch «Person Tipping Hand» und zeigt eine Servicekraft, die Hilfe anbietet.
  • Die meisten verstehen unter diesem Emoji «intensives nachdenken» oder «sich schämen». Eingeführt wurde das Motiv aber als «sich verneigen».
    Die meisten verstehen unter diesem Emoji «intensives nachdenken» oder «sich schämen». Eingeführt wurde das Motiv aber als «sich verneigen».
  • Statt winken mit beiden Händen steht dieses Emoji für eine Umarmung.
    Statt winken mit beiden Händen steht dieses Emoji für eine Umarmung.
  • Eigentlich ist dieses Emoji nicht traurig oder enttäuscht. Es soll ein vor Wut sprachloses Gesicht darstellen.
    Eigentlich ist dieses Emoji nicht traurig oder enttäuscht. Es soll ein vor Wut sprachloses Gesicht darstellen.
  • High five? Oder doch nicht? Statt eines Abklatschens sollen die Hände Danke ausdrücken.
    High five? Oder doch nicht? Statt eines Abklatschens sollen die Hände Danke ausdrücken.
  • Dieses Emoji ist nicht traurig und weint auch nicht. Der blaue Tropfen soll eine Schlafblase darstellen, denn dieses Gesicht drückt Schläfrigkeit aus.
    Dieses Emoji ist nicht traurig und weint auch nicht. Der blaue Tropfen soll eine Schlafblase darstellen, denn dieses Gesicht drückt Schläfrigkeit aus.
  • Weisst du, was diese Emojis bedeuten? Klick dich durch die Galerie.
  • Nein, mit diesem Emoji soll nicht ausgedrückt werden, wie klein etwas ist. Tatsächlich heisst es «pinching hand», übersetzt «kneifende Hand.»
  • Schnaubend vor Wut, so wird dieses Emoji gedeutet. Tatsächlich trägt es aber den Namen «face with look of triumph» und soll triumphierend wirken.
  • Du denkst, bei diesem Emoji kann nichts falsch gedeutet werden? Ganz klar eine erschrockene Katze? Falsch gedacht – diese Katze ist nicht erschrocken, sondern schläfrig.
  • Ja, dieses Emoji steht tatsächlich für Blut. Aber ganz bestimmtes Blut. Es symbolisiert die Menstruation und soll dabei helfen, das Thema zu enttabuisieren.
  • «Tja» oder «Ist mir egal» wollen Benutzer und Benutzerinnen mit diesen Emojis meistens ausdrücken. Der Name des Emojis ist jedoch «Person Tipping Hand» und zeigt eine Servicekraft, die Hilfe anbietet.
  • Die meisten verstehen unter diesem Emoji «intensives nachdenken» oder «sich schämen». Eingeführt wurde das Motiv aber als «sich verneigen».
  • Statt winken mit beiden Händen steht dieses Emoji für eine Umarmung.
  • Eigentlich ist dieses Emoji nicht traurig oder enttäuscht. Es soll ein vor Wut sprachloses Gesicht darstellen.
  • High five? Oder doch nicht? Statt eines Abklatschens sollen die Hände Danke ausdrücken.
  • Dieses Emoji ist nicht traurig und weint auch nicht. Der blaue Tropfen soll eine Schlafblase darstellen, denn dieses Gesicht drückt Schläfrigkeit aus.

Bist du sicher, was diese 10 Emojis bedeuten?

At Kommentare

Herzen in den unterschiedlichsten Farben, Zwinker-, Lach- oder Kussemojis – für jede Situation gibt es das passende Symbol. Mittlerweile können Nachrichten oder Texte mit über 3000 Emojis verziert werden. Bei so viel Auswahl kann auch das eine oder andere Motiv falsch gedeutet werden. Wie zum Beispiel diese zehn Emojis. Klick dich durch die Bildergalerie, um ihre wahre Bedeutung kennenzulernen.

Folge uns: