rheintaler.ch

Regionalsport

Marc Bischofberger: Erfolglos im Wallis.
Marc Bischofberger: Erfolglos im Wallis. (ys)

Bischofberger verpasst Halbfinal

Ys Kommentare

Beim Weltcupfinal-Final in Veysonnaz muss Marc Bischofberger im Viertelfinal die Segel streichen.

Bei den Männern war's kein Schweizer Tag: Jonas Lenherr kam als einziger in den Halbfinal, schied dort aber aus. Schliesslich wurde er Siebter. Den Sieg holte sich Florian Wilmsmann (De) vor Jonathan Midol (Fra). Bei den Frauen ruhten die Hoffnungen früh auf Fanny Smith, diesmal verlor die Gesamtsiegerin aber das Duell mit Sandra Näslund knapp.

Im Achtelfinal reihte sich Bischofberger in einen engen Duell mit dem Franzosen Duplessis auf der zweiten Position hinter Bastien Midol ein. Auf einer Strecke mit wenigen Überholmöglichkeiten konnte der Oberegger diesen Rang halten ohne die Konkurrenten zu distanzieren. Im Viertelfinal wählte er das falsche Startgate, wie er sagte, und schied als Vierter aus. Den Nationalmannachafts-Status sicherte er als Gesamt-16. gerade noch.

Folge uns: