rheintaler.ch

Leserbeiträge

Die verschiedenen Aktivitäten zur Arche Noah machten allen viel Spass.
Die verschiedenen Aktivitäten zur Arche Noah machten allen viel Spass. (Bild: pd)

Bibelspass mit Tieren

Kommentare

Am Samstag, 13. Januar, trafen sich 38 Kinder zum Bibelspass im evangelischen Kirchgemeindehaus in Balgach. Dieser Anlass wurde von der evangelischen und katholischen Pfarrei Balgach angeboten.

Zum Thema «Ein Herz für Tiere» war die Geschichte von der Arche Noah versteckt. Jedes Kind brachte ein Kuscheltier mit. Zu Beginn mussten die Kinder im Vorraum nach versteckten Sachen suchen. Mit den gefundenen Formen konnten sie Tier­guetzli ausstechen und dekorieren. Während des Backens sangen die Kinder ein paar Lieder und machten verschiedene Tierspiele. Die Geschichte von der Arche Noah wurde in zwei Gruppen erzählt. Den jüngeren Kindern mit Hilfe eines Bilderbuchs und verschiedenen Bastelarbeiten zur Geschichte. Die Älteren mussten zuerst anhand eines Tatortes die Geschichte herausfinden. Dann bauten sie eine Arche, studierten die Geschichte in einem Theaterstück ein und spielten es den Kleineren noch einmal vor. Auch alle Kuscheltiere hatten auf der Arche Platz. Zum Schluss durfte jedes Kind durch einen Regenbogen gehen und bekam den Segen mit auf den Weg. Um den Zvieri zu holen, brauchte jedes Kind ein selbst gefaltetes Papierschiff, das die Arche symbolisierte. So konnten sie sich bei den selbst gemachten Tier­guetzli und den Früchten am Buffet bedienen. Es war ein gelungener Nachmittag mit den Kindern beim Bibelspass. (pd)