rheintaler.ch

Lutzenberg

Beurteilung durch Finanzaufsicht

Kommentare

Die Kantonale Finanzaufsicht prüft jährlich die Finanzlage aller Gemeinden. Es geht darum, dass der Kanton allfällige finanzielle Risiken oder finanzielle Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen kann.

Eine wichtige Grundlage dazu bilden das Haushaltsgleichgewicht und die Schuldenbegrenzung. Der Bericht des Regierungsrates zeigt, dass in der Gemeinde Lutzenberg alle Vorgaben des Finanzhaushaltsgesetzes eingehalten werden.

Gemeindebeiträge gesprochen

Das von der Männerriege Lutzenberg organisierte und am 10. November stattfindende öffentliche Fussball-Tennis-Turnier wird mit einem Gemeindebeitrag von 250 Franken unterstützt. Dem OK des Jubiläums­- schwingfestes «125 Jahre Nordostschweizerischer Schwingerverband» wird ein Gemeindebeitrag von 200 Franken ausgerichtet.

Abbruch Feuerweiher in Unterwienacht

Der Feuerweiher mit einem Inhalt von 25 m3 ist nicht mehr intakt und wird nicht mehr als Lösch- und/oder Trinkwasser-Reserve benötigt. Der Gemeinderat hat dem Abbruch zugestimmt und beteiligt sich daran mit einem Kostenbeitrag von 3000 Franken.

Fristen für Rücktritte

Rücktritte aus dem Kantons­- rat und aus kommunalen Behörden sind bis spätestens Ende November bekannt zu geben. Die Rücktrittserklärungen sind an den Gemeinderat zu adressieren. (gk)