rheintaler.ch

Marbach

Die Musik von Quadro Nuevo passt in keine Schublade.
Die Musik von Quadro Nuevo passt in keine Schublade. (Bild: pd)

Betörende Melodien aus altem Europa

Kommentare

Am Samstag, 23. September, ist die Gruppe Quadro Nuevo in der Bühne Marbach zu Gast. Es ist das erste und bislang einzige Schweizer Konzert des Instrumentalquartetts.

Die Tournee von Quadro Nuevo steht unter dem Motto «End of the Rainbow». Die Gruppe lädt das Publikum dabei ein, mit dem fliegenden Teppich zum sagenumwobenen Ende des Regenbogens zu schweben.

Quadro Nuevo bietet Tan­-gos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten Europa – mit Grandezza vorgetragen und dennoch intim beleuchtet. Ins Programm gehören fast schon verklungene Lieder, die es wert sind, vor dem Vergessen bewahrt zu werden, bezaubernde Kleinode wie Charles Trenets «Que reste-t-il de nos amours» oder der tiefgründige «Tango del Mare». Die atemberaubende Intensität eines Astor Piazzolla trifft auf lustvolle Virtuosität und Spielfreude, durch die die vier Musiker die Gegenwart zum Abenteuer werden lassen.

Nach der Weltmusik-Tour «Grand Voyage» wendet sich Quadro Nuevo bei «End of the Rainbow» wieder der tiefen Leidenschaft für den Tango zu. Der Reichtum am Ende des Regenbogens offenbart sich nach ihnen nicht in Form von Gold, sondern im Überschwang des Glücks, der in den Tönen zu hören ist.

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und hat dabei über 2700 Konzerte gegeben. Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv: Dies sind nur einige der Stationen von der Gruppe Quadro Nuevo, die nun also bald im Rheintal Halt machen wird.

Das Instrumental-Quartett hat abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache entwickelt. Die Alben von Quadro Nuevo erhielten den Deutschen Jazz-Award, kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts und wurden in Paris mit dem Europäischen Phonopreis Golden Impala ausgezeichnet. 2010 und 2011 wurde das Ensemble mit dem Echo Jazz als bester Live-Act des Jahres ausgezeichnet und hat die höchste Auszeichnung des Deutschen Phonoverbandes erhalten. (pd)

Hinweis

Tickets können unter www.bueh nemarbach oder auf der Gemeindekanzlei Marbach, Telefon 071 755 81 91, reserviert werden. Türöffnung ist um 19.15 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr.